Schnee

Eine weiche, bläuliche Schneewelle umfließt die spätwinterliche Nordhalbkugel.

Schnee ist wunderbar. Er ist kalt und strahlendweiß im Licht der kristallinen Wintersonne. Er ist tintenblau und kuschelig wie ein Kopfkissen. Frühmorgens, wenn die Sonne, verborgen hinter Dunstschichten, über den Horizont steigt und ihr Licht gefiltert und erweicht in die Landschaft herabsinkt, die sanfte Helligkeit zwischen Birkenstämmen und Teichen wie gefrorenes Laub auf die Schneefläche schwebt, wird er glimmend rosa, traumartig irisierend, und man meint, nicht mehr auf der Erde zu sein. Abends, im Licht der Straßenlaternen, glüht er warm goldorange auf.
Weiterlesen

Advertisements